HALLO AUTO

Die 3.Klassen der VS Melk nahmen an der Verkehrssicherheitsaktion „Hallo Auto“, die vom ÖAMTC in Zusammenarbeit mit der AUVA angeboten wird, teil.

Wie wichtig es ist, sich als Fußgänger auch in die Lage eines Autofahrers hineinversetzen und somit auch den Bremsweg und Anhalteweg eines Autos abschätzen zu können, erfuhren die Kinder bei diesem lehrreichen Vormittag auf dem ÖAMTC Testgelände.

 

Als kleine „Nachwuchsautofahrer“ durften die Kinder auf dem Beifahrersitz mit einem eigenen Bremspedal mitbremsen.

Mit Erstaunen stellten sie fest, wie lange ein mit 50 km/h fahrendes Auto tatsächlich braucht, um nach einer Vollbremsung  zum Stillstand zu gelangen.

zurück